Aktuelle Zeit: Dienstag 7. Dezember 2021, 03:51

Quicklinks


Forenregeln lesen   |   Portal RCModellfreunde.de   |  



Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
 Ein Tarot 550 
Autor Nachricht
CP-Kampfschweber
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 20:18
Beiträge: 292
Beitrag Ein Tarot 550
Hallo!
Ich will hier mal wieder etwas schreiben. Auch wenn das Forum eher spärlich frequentiert wird, kann es ja nicht schaden.

Heute wollte ich mal den Tarot 550 vorstellen. Ein 550er Heli, welcher von der Optik sicher polarisiert. Ein Trainer ohne Haube aber mit einem Chassis, welches alle Bauteile aufnimmt. Ich fand das Konzept innovativ und hab’s daher einfach mal ausprobiert.
Was kann ich zum Heli noch sagen? Vom Prinzip her ist es ein reinrassiger 550er. Angetrieben von einem Motor aus dem eigenen Hause Tarot mit 3.300W Dauerleistung, einem HW 120 Regler und mit einem VBar Neo bestückt.
Damit kann man schon flink ums Eck kurven.
Besonders gefällt mir, dass alle Bauteile im Chassis versteckt sind. Auch die Kabelführungen sind vollständig nach Innen verlegt. Sichtbarkeit ist ganz gut und allzu laut ist er auch nicht.
So, versuche mal ein Video zu verlinken. Das mit dem Bild hat leider nicht geklappt.
Viel Spaß beim anschauen.

https://youtu.be/PasSIvtTmks

_________________
Viele liebe Grüße von Mr.M

Meine Videos:

http://www.youtube.com/user/MrMHelis?blend=5&ob=5


Und ich sach immer: "So`n Heli fliegen is wie zwei Autos zu fahren. Und zwar von Außen! Gleichzeitig!"


Montag 13. September 2021, 08:04
Profil
Darfnix
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 15. Mai 2009, 09:15
Beiträge: 3284
Beitrag Re: Ein Tarot 550
Moin Mr.M

Lange lange ist es her ja hier ist fast nichts mehr los.
Ich glaube die Foren werden durch Facebook und Co verdrängt.

zum Heli sieht gut aus .

_________________
Gruß
Jürgen


Freitag 1. Oktober 2021, 13:23
Profil
CP-Kampfschweber
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 20:18
Beiträge: 292
Beitrag Re: Ein Tarot 550
So. Heute war ich wieder fliegen. Bei den letzten 20% des ersten Akkus hatte ich plötzlich einen Motorausfall. Dummerweise über einem kleinen Tümpel. 3:[ Da unmittelbar danach die Funkverbindung abbrach nehme ich an, dass der Heli nicht im Schilf liegt sondern direkt ins Wasser geklatscht ist. Das war’s dann mit dem Tarot. So ein Mist. Ich muss mal sehen, ob ich das Teil irgendwann wiederfinde. Vermutlich erst nächsten Sommer wenn man dort wieder baden gehen kann. :(

_________________
Viele liebe Grüße von Mr.M

Meine Videos:

http://www.youtube.com/user/MrMHelis?blend=5&ob=5


Und ich sach immer: "So`n Heli fliegen is wie zwei Autos zu fahren. Und zwar von Außen! Gleichzeitig!"


Samstag 23. Oktober 2021, 19:19
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. Mai 2010, 08:06
Beiträge: 1661
Beitrag Re: Ein Tarot 550
oweia, das klingt übel. Die Bergung würde ich ggf doch kurzfristig versuchen, notfalls beim nächsten Surfshop einen Neoprenanzug ausleihen und mit einem Boot suchen.

Noch hast du eine (hoffentliche gute) Erinnerung wo er abgestürzt sein könnte und wenn er nicht erst mal mit versunkenem Laub und Schlamm verdeckt wird, steigen die Chancen ihn zu finden. Also je nach Wassertiefe Stangen mit einem Haken dran, oder ein Seil mit Haken oder einem dicken Magneten dran.

Allerdings würde ich so oder so mit einem Totalschaden rechnen. Wasser und Elektrik sind kenne guten Freunde, wenn du sehr viel Glück hast überleben die Servos einen Tauchgang, alle anderen Komponenten werden entweder in der Elektrik oder der Mechanik (Kugellager) zerstört. Ob die mechanischen Teile der Rahmen überleben scheint leider auch fraglich, Sowohl Kugellager als Gleitlager mögen kein Wasser, zwei unterschiedliche Metalle fressen sich gegenseitig auf, Eisen mag Wasser eh nicht. Insofern könnte es fast egal sein, wann du Bergungsversuche machst :(

Ich wünsche dir viel Erfolg. Wenn ich eine Grössenangabe bekommen, kann ich mich mal umhören ob ich einen Neo für dich finde. Es gibt das durchaus welche, in denen könnte du es auch in 5 Grad kaltem Wasser aushalten.


Samstag 23. Oktober 2021, 21:37
Profil ICQ
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. Mai 2010, 08:06
Beiträge: 1661
Beitrag Re: Ein Tarot 550
Achja, könnte auch sein, dass der Heli imSChilf nur kopfüber unter Wasser hängt und darum die Elektronik ausgefallen ist, das Heck aber noch sichtbar ist. Insofern könnte eine schnelle Nachsuche mit etwas Glück doch noch Erfolg bringen. Ich drück dir mal die Daumen '-)


Sonntag 24. Oktober 2021, 08:55
Profil ICQ
Darfnix
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 15. Mai 2009, 09:15
Beiträge: 3284
Beitrag Re: Ein Tarot 550
So was ist echt schlecht. Ich kann mich noch daran erinnern das mein Onkel früher kleine Ortungsgeräte benutzt hat.
Ich würde Ihn aber auch jetzt suchen. Kommt darauf an wie tief der Tümpel ist reicht vielleicht auch eine Anglerhose.
Aber was ein richtiger Mann ist der geht auch bei diesen Wetter baden :)

_________________
Gruß
Jürgen


Montag 25. Oktober 2021, 07:42
Profil
CP-Kampfschweber
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 20:18
Beiträge: 292
Beitrag Re: Ein Tarot 550
Danke für die Hilfe. Ich habe den Heli soweit erstmal abgeschrieben. Vielleicht kann ich ihn später bergen. Aber funktionieren wird da nichts mehr. Da geht es mehr darum, dass er nicht als Müll in der Gegend herumliegt.
Erfreulich ist, dass in den letzten Jahren so gut wie kein Crash durch Steuerfehler sondern nur durch technische Ausfälle bedingt war. Schlecht ist, dass ich, obwohl ich mich eigentlich (meiner Meinung nach) gut um meine Mechaniken kümmere, dies doch aufgetreten ist und ich daher nicht weiß, wie ich das abstellen kann.
Aber gut. Kommt Zeit kommt neuer Heli.

_________________
Viele liebe Grüße von Mr.M

Meine Videos:

http://www.youtube.com/user/MrMHelis?blend=5&ob=5


Und ich sach immer: "So`n Heli fliegen is wie zwei Autos zu fahren. Und zwar von Außen! Gleichzeitig!"


Donnerstag 28. Oktober 2021, 06:45
Profil
Darfnix
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 15. Mai 2009, 09:15
Beiträge: 3284
Beitrag Re: Ein Tarot 550
Moin,

wir leben halt in einer Gesellschaft wo die Qualität von Waren nur noch untergeordnet ist.
Die meisten wollen nur billig.
Da kann man die Mechanik pflegen und hegen wenn das Material nicht mitspielt passiert so was.
Man kann ja auch nicht etwas austauschen was noch OK aussieht.

_________________
Gruß
Jürgen


Montag 1. November 2021, 08:09
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. Mai 2010, 08:06
Beiträge: 1661
Beitrag Re: Ein Tarot 550
@ Mr. M.

Wenn ich gesundheitlich anders zurecht wäre, wären wir wahrscheinlich schon längst mit einem Boot auf dem See gewesen, den Heli einfach so aufgegeben ist halt etwas gegen meine Natur :( zumal sich wohl nur mit einem zeitnahen Fund des Helis rekonstruieren lässt, was den Absturz ausgelöst haben könnte. Jetzt, so fürchte ist, ist es dafür schon eh zu spät.

Aber wie du schon sagtest, kommt Zeit, kommt Heli :D

Achja, falls greifbar: Evtl macht es Sinn den See jetzt noch mit einer Kameradrohne abzusuchen. Mit etwas Glück sieht man noch was und weis dann besser wo man bei Badewetter suchen kann.


@ Jk003:

Wir wissen nicht wirklich was da passiert ist, Ursache für einen Motorausfall ist vermutlich ein elektrischer Defekt, kann aber auch Mechanik sein, ohne die "Leiche" kann man das wohl kaum herausfinden. Damit mach es auch keinen Sinn den Fehler in mangelnder Wartbarkeit oder Qualität zu suchen. Dass viele Leute nach dem Motto "Geiz ist Geil" lieber billig als preiswert kaufen ist natürlich auch ein bekanntes Problem. Ich persönlich sage dann lieber "Für billig habe ich zu wenig." weil wer billig kauft, kauft meistens zweimal (-:


Montag 1. November 2021, 12:02
Profil ICQ
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 9 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de