Aktuelle Zeit: Sonntag 29. November 2020, 14:05

Quicklinks


Forenregeln lesen   |   Portal RCModellfreunde.de   |  



Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
 Esky Dauphin Sender oder 4in1 kaputt? Hilfe 
Autor Nachricht
Beitrag Esky Dauphin Sender oder 4in1 kaputt? Hilfe
Servus, bin neu hier und brauche eure Hilfe.
Ich kann meinen Dauphin nicht mehr an die Funkfernsteuerung binden. Habe entbunden und jetzt kann ich nicht mehr binden. Die Tx blinkt ständig und die 4in1 auch. Was tun? wie finde ich heraus was kaputt ist.
Danke für Help
achja, bringt das whole upgrde set aus aluminium was? Verhindert das Bladestrike?


Samstag 22. Mai 2010, 17:24
Beitrag 
:roll: So helft doch! Mein 4G3 wartet auch auf Ersatzteile...will fliieeegen :P :shock:


Samstag 22. Mai 2010, 17:47
Beitrag 
Bitte bitte mit zucker obendrauf... :oops: bin ich hier richtig mit meiner Frage? Kann der Sender einfach so kaputt gehen? Hatte schwache akkus drin zum test jetzt volle Batterien und nix geht mehr!!! :shock: :shock:


Samstag 22. Mai 2010, 18:04
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. Mai 2010, 08:06
Beiträge: 1643
Beitrag 
Nu sei mal nicht so drängelig, das Wetter ist schön, da haben die Leute was anders zu tun als vor der Kiste zu hocken :D

Wie du die Bindung wiederherstellst, sollte im Handbuch stehen, ohne genaue Angaben zu Heli, Sender oder Empfänger bleibt da die Glaskugel eher trübe.

Mit Aluteilen wirst du vermutlich keinen Blattklatscher verhindern. Den verhindert man ggf durch eine verlängerte obere Rotorwelle oder verlängerte Rotorkopf oder was da an Zubehör angeboten wird. Generell muss der Abstand der Rotorebenen zueinander vergrössert werden. Auch hier helfen etwas genauere Angaben zu Heli bei der Beratung weiter.

Gewarnt sei im Zweifelfalle vor allzu billigen Aluteilen aus HongKong, die dann da mal gerne für 1 EUR in der Bucht angeboten werden. Es kann sein, dass einzelne Teile aus diesen Sets brauchbar sind, andere aber bestenfalls ein Fall für Altmetall, weil sie nicht ausreichend massgenau gefertig sind. Mir hat es mal so einen Billigrotorkopf trotz verklebter Schrauben nach 5 min im Flug zerrissen, war ein teueres Geräusch.


Samstag 22. Mai 2010, 18:04
Profil ICQ
Beitrag 
Puhh... danke für Antwort...sorry..dreh hier voll am Rad. Würd auch gerne draussen spielen.
Also das ist ein ESKY 2.4 Ghz Dauphin nicht mal ein Jahr alt. Der Sender will einfach nicht mehr mit der 4in1 kommunizieren! Wie finde ich heraus ob es an TX oder RX liegt?! Die Tx blinkt die ganze zeit und beim rx blinken alle drei Farben langsam.


aluteile meine ich diese:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWAX:IT

die selben werden auch für 20 teuros angeboten, ist das der verlängerte Schaft?

aber jetz muss ersma die elekronik wieder laufen


Samstag 22. Mai 2010, 18:11
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. Mai 2010, 08:06
Beiträge: 1643
Beitrag 
Von den Aluteilen lass die Finger, es sei denn du hast einigermassen Sachverstand und eine hohe Frustgrenze.

Die Taumelscheibe kann brauchbar, der obere Rotorkopf OHNE die Blatthalter kann auch OK sein, Beides nutze ich hier auch. Der Rest ist meiner Meinung nach Müll, da kannste besser die Plastikteile nehmen. Verlängert ist die Welle aber nicht.

Sehr ähnlich aussehende Teile findest du bei Xtreme-Produkten, keine Ahnung was die taugen. Wenn's was mehr kosten darf, kann man die Teile aus Skytec-Produktion verwenden.


Samstag 22. Mai 2010, 18:38
Profil ICQ
Beitrag 
Danke, aber was ist mit meinem Tx Problem?? Ich hab es so versucht wie im Handbuch beschrieben, tut sich nix. Beim einstecken des Akkus richten sich die Servos aus aber es gibt keine Bindung zur TX HILFE :cry: !! Die TX is nicht runtergefallen und schaut aus wieneu...wie kann ich das lösen bitte?


Samstag 22. Mai 2010, 18:59
Beitrag 
Hat jemand eine 2.4Ghz Esky Tx die ermir zum Testen schicken könnte? Oder irgenmdeine Idee? Das passiert doch bestimmt öfter , oder?


Samstag 22. Mai 2010, 19:01
Beitrag 
Hallo?1 :shock: Alle spielen? Keiner weiss?

Ich schau gerade hier:

http://helifreak.com/showthread.php?t=189277


Samstag 22. Mai 2010, 19:20
Helischrauber-Vollprofi

Registriert: Montag 10. Mai 2010, 21:13
Beiträge: 1675
Beitrag 
Moinmoin,

warte mal ab bis sich Hardy hier blicken läßt, der kennt die Probleme der 2,4 Ghz 4in1 :wink:

Zu dem Aluzeugs allgemein: wenn du "nur" gemütlich rumfliegst oder noch in der Lernphase bist, dann laß es. Kannst du schon richtig gut Koax fliegen, dann kannst du dir einen "Über-Koax" mit den SKYTEC-TUNING Tuningteilen züchten - das kostet dann ungefähr nochmal das, was der Koax gekostet hat, oder auch viel mehr.

Was heißt gut Koax fliegen?

- Rundflüge vorwärts, rückwärts und seitlich
- Achten vorwärts und rückwärts
- Pirouettenkreise (also Pirouetten drehen und dabei einen Vollkreis abfliegen)
- Nasenschweben und Seitenschweben
- Start und Landung in jeder Position, seitlich und auf Nasensicht
- sichere Ziellandungen

Bis hierher geht das alles mit den konventionellen Plastikteilen sehr gut! Wenn du das drauf hast und mehr Agilität und Geschwindigkeit möchtest, greif zu den SKYTEC-TUNING Teilen. Das billig angebotene Tuningzeugs aus der Bucht ist eben meist nur Zeugs. Das von dir verlinkte Upgrade-Kit hatte ich 3mal, nach einiger Zeit hatte 2 davon die Tonne. Von 3 Sets konnte ich ein brauchbares Set machen, 2 Sets waren Totalverlust. Wochenlanges basteln und Teuronen in den Sand gesetzt.

Bladestrikes verhindert man am besten durch sanftes, weiches fliegen! Keine ruckartigen Steuerbewegungen à la Rock´n Roll, mehr wie Walzer tanzen, weich und harmonisch. Das bringt´s beim Koax.

Übrigens ist hier tollstes Flugwetter, ich geh gleich wieder spielen :lol: manch einer sitzt vielleicht auch vor der Glotze, Fußball gucken.

Hardy hat bestimmt ´nen Tip für dich zu Sender und 4in1, sobald er hier wieder reinschaut!


Samstag 22. Mai 2010, 19:30
Profil
Beitrag 
Danke Schorch! Wer ist Hardy? Ich glaube fast mein Sender is im A.
Das Problem mit meiner Dauphin ist, dass sie selbst mit xtreme blättern ziemlich schnell in der Luft kollidiert. Schon paar mal runtergekracht, aber nix passiert ,,spricht für den Heli..
rumfliegen kann ich ganz gut, über reines Schweben bin ich hinaus..
Ausserdem übe ich gerade mit meinem 4G3 mit WK2801, also ich meins schon ernst..
Macht es dann Sinn, den Abstand zw. den Rotorebenen mit dem verlängerten Schaft zu erhöhen, hast Du einen Link schorch?

Aber jetz geht ga nix mehr mit dem Esky Heli wegen der Bindungssache und das nervt total weil ich nicht weiss woran das liegt :shock:
Na hoffentlich kommt bald einer der noch was weiss :cry:


p.s. wie kann man nur fernsehen??! Das ist Massenprogrammierung für sheeple!


Samstag 22. Mai 2010, 19:44
Beitrag 
re glotzen: fussball-WM glotzen geht natürlich 8)

Ist jetz mein Sender kaputt oder was, das ist hier die Frage! Und wenn kaputt, was machen?
Hallo? Hardy? Irgendjemand? :cry:


Samstag 22. Mai 2010, 21:02
Züchter krimineller Mäuse
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 22. Januar 2010, 23:07
Beiträge: 2103
Beitrag 
Hallo,
hast Du mal beachtet, ob der Pitchhebel und auch der Trimregler dazu ganz unten stehen? Habe mich auch schon mal gewundert, dass wohl die Servos ansprachen, aber der Motor nicht startete. Dann lag es nur daran. Aber das wirst Du ja vermutlich schon selber beachtet haben.
Gruß Jörg

_________________
Erst der Spaß,
dann das Vergnügen!


Samstag 22. Mai 2010, 21:40
Profil Website besuchen
Beitrag 
Na klar, das war das erste was ich gecheckt hab..aber Danke für's antworten. Das Problem ist ja auch nicht, dass die motoren net gehen sondern dass keine bindung aufkommt!!!
Aus dem weiter oben angeführten US fred entnehme ich, dass der Sender nicht sendet wenn das rote Licht unten links nicht schnell blinkt (50 mal in 3sek') :x meiner blinkt nur langsam und regelmäßig-nix 50mal-und bleibt dann auch nicht an sondern blinkt sich immer weiter ins Nirvana :roll: :shock:
Bin mir trotzdem nicht ganz sicher und hätte gerne eine Bestätigung von einem Checker. Hab meine dauphin bei rc-now gekooft und denke mal dass ich da nen Jahr Gewähr hab oder? Sender aufmachen und drinne rumkramen oder gleich rc-now anrufen? Nachher ists doch net der Sender...Also was tun?
Ich hab nen paar alte Akkus ausprobiert und danach gings nimmer, das kann doch net sein :evil:


Samstag 22. Mai 2010, 22:05
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. Mai 2010, 08:06
Beiträge: 1643
Beitrag 
Heli4me hat geschrieben:
re glotzen: fussball-WM glotzen geht natürlich 8)

Ist jetz mein Sender kaputt oder was, das ist hier die Frage! Und wenn kaputt, was machen?
Hallo? Hardy? Irgendjemand? :cry:


Hardy ist unterwegs und wird nicht vor Montag zurückkehren.

Üb dich doch mal etwas in Geduld, Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut.


Samstag 22. Mai 2010, 22:45
Profil ICQ
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de