Aktuelle Zeit: Montag 26. Oktober 2020, 20:24

Quicklinks


Forenregeln lesen   |   Portal RCModellfreunde.de   |  



Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
 Lama V4 dreht nur um die Hochachse 
Autor Nachricht
Beitrag Lama V4 dreht nur um die Hochachse
Hallo, ich bin neu im Forum und benötige Hilfe!
Mein Lama V4 hebt bei vollem (!) Schub nicht mehr ab, sondern dreht links um die Hochachse wobei der Gyroscope bzw. die Kontrolleinheit-LED von grün auf rot wechselt. Selbst trimmen am Gyroscope helfen nicht mehr. Akku und Motor geprüft!
Kann der Gyroscope defekt sein? Danke für Eure Antworten.


Dienstag 12. Juli 2011, 13:12
Darfnix
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 15. Mai 2009, 09:15
Beiträge: 3270
Beitrag Re: Lama V4 dreht nur um die Hochachse
Hallo,

und Herzlich willkommen.
Ich würde erst einmal die Mechanik testen.
Es hört sich stark danach an das ein Zahnrad durchdreht, also nicht mehr fest mit der Welle
verbunden ist.
Das gleiche könnte bei einen der Rotorblatthalter sein.
Teste auch ob die Motoren richtig in die Zahnräder greifen.
Hast Du eventuell die Rotorblätter gewechselt?
Wenn ja prüfe ob diese richtig montiert sind.
Wenn Beide Motoren drehen dann liegt es nicht an der 4in1.
Das die LED von grün nach rot wechselt ist normal.

Prüfe erst einmal diese Sachen und dann schauen wir weiter.

_________________
Gruß
Jürgen


Dienstag 12. Juli 2011, 13:19
Profil
FP-Kampfschweber
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 13. Mai 2010, 19:47
Beiträge: 98
Beitrag Re: Lama V4 dreht nur um die Hochachse
Hallo. Wie schon gesagt liegt der Fehler höchstwahrscheinlich in der Mechanik. Also lockere Schraube, oder Rotorblätter verwechselt, oder Ritzel defekt.
Falls du uns evtl verschwiegen haben solltest ( ;) ), dass du die Motoren mal von der 4in1 abgesteckt hattest, sind mit Sicherheit die Motoren vertauscht. Der vordere Motor der Lama ist für die Rotorebene A zuständig und wird unten angesteckt. Das schwarze Kabel nach oben. Der hintere Motor ist für die B Ebene und wird oben angesteckt. Hier muss das schwarze Kabel nach unten zeigen.
Viel Erfolg bei der Fehlersuche.

_________________
- Lama V4, volles Programm X-treme und SKYTEC-TUNING
- Blade 120SR
- Blade 400 (Anfänger)
- LMH 110 (Anfänger)
- Eco Piccolo V2
- Cessna Parkflyer (Fläche)
- Graupner Rookie (Fläche)
- Multiplex TwinStar 2 (Fläche)

alles wird mit Spektrum DX6i betrieben


Mittwoch 13. Juli 2011, 21:25
Profil
Hatnix Kannnix Weißnix
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 14. Mai 2009, 21:31
Beiträge: 837
Beitrag Re: Lama V4 dreht nur um die Hochachse
Hallo zusammen,

ich hätte da auch noch eine kliene Ergänzung aus meiner "Erfahrungskiste"
Es muss nicht immer sein, dass der vordere Motor die Welle A antreibt. Es kommt ja darauf an welches Zahnrad der jeweilige Motor antreibt. Ob der Motor vorn oder hinten verbaut ist, spiel dabei keine Rolle. So kann es auch durchaus sein, dass es gerade mal der hinter Motor ist oder eben anders herum.
Bei den E-Flite, Flitework und Graupner Modellen stehen die Motoren beispielsweise nebeneinander....was nun?

Ganz einfach, eine "Eselsbrücke", die mir immer dabei hilft die Kabel richtig zu verwuschteln.

Der Motor, der die obere Rotorebene antreibt, kommt auch in den Controller in den oberen Port.
Folgerichtig kommt der Motor, der die untere Rotorebene antreibt.......na Ihr wisst schon.


Soderle, dann hab ich noch "Einen"....
Gerade bei den E-Sky Controllern ist es nicht immer gleich wie herum das rote oder schwarze Kabel eingesteckt werden muß. ( sorry specialized88 )
Es kommt leider öfter vor, dass die flinken Finger der hongkongnesischen Mitarbeiter rechts und links, sowie oben und unten verwechseln :x
Aber keine Angst, bei E-Sky Controllern passiert nichts Schlimmes, wenn da mal der Motorstecker verdreht wird.
Das Einzige was passiert ist, dass der entsprechende Motor anders herum dreht, wenn der Stecker falsch eingesteckt ist.
Hier hilft es ganz einfach die Drehrichtung der Rotoren zu beobachten.
Oben gegen den Uhrzeigersinn unten mit dem Uhrzeigersinn. ( Ausnahme Carson Big und XL Helis )

Wenn also eine Rotorebene falsch herum dreht, wird einfach der entsprechende Motorstecker im Controller verdreht und fertig ist.
Der Vollständigkeit halber noch der Hinweis, dass dieses Verfahren mit dem Stecker drehen, nicht für die Walkera Helis geeignet ist. Bei den Walküren ist eine...jetzt kommt wieder dieses Wort was ich garantiert immer falsch schreibe... Shotky :oops: ... Diode am Motor verbaut. Deshalb darf bei solch einem Motor niemals + und - vertauscht werden, sonst gibts Brennigmeier oder eine teure Controller-Grillsaision wird eröffnet.
Allerdings ist bei den Walküren-Controllern ein + und ein- Zeichen aufgedruckt. Somit "sollte" es einem erfahrenem Schrauber wie mir ja nicht passieren, etwas falsch anzuschließen.....ODER...???
Pssst isses aber trotzdem schon....wer lesen kann ist halt immer im Vorteil :oops: :evil:
Oder war es Farbenblindheit...weil die "Walkürenkabel" weiß und weiß mit rotem Strich sind? :oops: :oops: :? :?

Achja catamaruhn zu den perfekten Ausführungen der Kollegen hier wäre da noch etwas was Du auch noch kontrollieren könntest. Der untere Rotorkopf sollte sich auf der Rotorwelle nicht verdrehen lassen.

Soderle mal wieder viel zu viel gequatscht, erstmal genug vielleicht hilft es ja etwas.

Viel Erfolg

_________________
Viele Grüße von Hardy


Donnerstag 14. Juli 2011, 00:10
Profil
FP-Kampfschweber
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 13. Mai 2010, 19:47
Beiträge: 98
Beitrag Re: Lama V4 dreht nur um die Hochachse
Okay, okay... Hardy, ich beuge mich deinem Wissen :)
Vielleicht erarbeiten wir mal eine Erklärung warum wir auf dem Steckplatz der Motoren rumreiten.
Ich probiere es mal: Der Gyroscope der 4in1 ist so programmiert, dass er bei ungewollter Drehung des Helis um die Hochachse (Gieren), die entsprechende Rotorebene beschleunigt, um der Drehrichtung des Helis entgegenzuwirken. Dazu sollte logischerweise die Rotorebene am richtigen Kanal angeschlossen sein. Ist das nicht der Fall regelt der Regler vermeintlich gegen die ungewollte Drehung des Helis. Da aber die falsche Rotorebene angetrieben wird, wird der Effekt verschlimmert. Der Gyroscope nimmt eine stärkere Drehung wahr und regelt weiter gegen. Dieses Spielchen geht so lang, bis die maximale Drehgeschwindigkeit um die Hochachse erreicht ist. Das nennen wir hier auch gerne mal "Brummkreisel".
Na Hardy?? Was sagst du?? ;)

_________________
- Lama V4, volles Programm X-treme und SKYTEC-TUNING
- Blade 120SR
- Blade 400 (Anfänger)
- LMH 110 (Anfänger)
- Eco Piccolo V2
- Cessna Parkflyer (Fläche)
- Graupner Rookie (Fläche)
- Multiplex TwinStar 2 (Fläche)

alles wird mit Spektrum DX6i betrieben


Samstag 16. Juli 2011, 02:26
Profil
Hatnix Kannnix Weißnix
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 14. Mai 2009, 21:31
Beiträge: 837
Beitrag Re: Lama V4 dreht nur um die Hochachse
Hallöle zusammen,

specialized88 Hut ab, besser gehts nicht ;-)

Und das ist, wie wir alle ja schon beschrieben haben nur ein Grund warum der Heli von catamaruhn ein Eigenleben entwickelt haben könnte.
catamaruhn, hast Du schonmal einen der Tipps getestet, oder hat sich Dein Problem geklärt?
Nur damit wir uns hier nicht die Köpfe heiß Denken und Du lachst Dich kaputt, weil alles schon wieder erledigt ist.

_________________
Viele Grüße von Hardy


Samstag 16. Juli 2011, 14:19
Profil
Beitrag Re: Lama V4 dreht nur um die Hochachse
Hallo, vielen Dank für die Tipps! Ich hatte nur zu wenig Zeit, um alle Vorschläge zu testen. Diese Woche werde ich mich um das besagte Problem kümmern und Euch am Ende berichten. Die Ritzel u. Rotorblätter sind übrigens o.k. Grüße


Montag 25. Juli 2011, 08:57
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 7 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de