Aktuelle Zeit: Dienstag 22. Oktober 2019, 23:36

Quicklinks


Forenregeln lesen   |   Portal RCModellfreunde.de   |  



Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
 BO105 Nine Eagles 
Autor Nachricht
Züchter krimineller Mäuse
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 22. Januar 2010, 23:07
Beiträge: 2103
Beitrag BO105 Nine Eagles
Hallo,
gestern bin ich doch tatsächlich nochmal schwach geworden: Die kleine BO 105 von Nine Eagles mit 4-Blattrotor ist im Anflug, nachdem der RTF-Preis von 213,- um ca 50,- Euro gesenkt worden war. Ist zwar leider im Militär-Look. Vielleicht kann ich da ja irgendwann etwas ändern. Vom Flugverhalten ist er ja wahrscheinlich ungefähr so wie der kleine EC145, den ich ja schon habe.
Gruß Jörg

_________________
Erst der Spaß,
dann das Vergnügen!


Donnerstag 20. November 2014, 22:01
Profil Website besuchen
Darfnix
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 15. Mai 2009, 09:15
Beiträge: 3263
Beitrag Re: BO105 Nine Eagles
Hallo,

herzlichen zum neuen Heli,
Ich finde diese Modelle richtig schick, und das Millitärmäßige kann
man doch schnell abändern.

_________________
Gruß
Jürgen


Freitag 21. November 2014, 16:10
Profil
Erklärbär
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 8. November 2011, 14:03
Beiträge: 371
Wohnort: Neukirchen-Vluyn
Beitrag Re: BO105 Nine Eagles
Tippi toppi, lieber Jörg!
...und jetzt zeigen!
Ich muss doch in der Größe immer wissen, ob die nicht auch in meinen Hangar gehört, gell :D

Obwohl ich ja sagen muss, dass ich mit den Flugeigenschaften der EC145 nicht so zufrieden bin :?

Gruß
Micha

_________________
Ich hab Geduld, ich mach Bonsai!


Samstag 22. November 2014, 15:27
Profil
Züchter krimineller Mäuse
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 22. Januar 2010, 23:07
Beiträge: 2103
Beitrag Re: BO105 Nine Eagles
Hallo,
begeistert bin ich von den Flugeigenschaften auch nicht gerade. Aber so ein Mini mit 4Blattkopf könnte schlimmer sein. Auffällig ist auch, dass mein Polizei-EC145 spürbar schlechter fliegt als der ADAC-EC145(selbst umgelabelt). Anfangs hatte ich nur General Link plus Spektrum. Das war nix! Umständlich, Flugeigenschaften mies. Mit der J6 viel besser!
Gruß Jörg

_________________
Erst der Spaß,
dann das Vergnügen!


Samstag 22. November 2014, 19:06
Profil Website besuchen
Erklärbär
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 8. November 2011, 14:03
Beiträge: 371
Wohnort: Neukirchen-Vluyn
Beitrag Re: BO105 Nine Eagles
Moin,

ja mit dem alten "General-Link" war Fliegen immer irgendwie wie mit dicken Skihandschuhen :(
"Gleich mal die Kurzve einleiten und dann 3,2,1,0 hat auch der Heli reagiert"
Mit der J6-Pro ist das schon viel besser, aber leider fügt der Kleine immer mal wieder Funktionen ein, die ich gar nicht gesteuert habe :o
Bei Rechtskurven etwa steuert er schon mal gerne Nick nach vorne dazu, beschleunigt das Ganze dann immer ungemein und ungewollt :D
...und Nein, es sind keine Mixer versehentlich programmiert, aber das werde ich denn wohl mal machen müssen um diese Eigenarten weg zu bekommen.
Anscheinend hat NE da etwas produziert, was bei jedem einzelnen Modell und bei jedem Piloten anderes reagiert.
Doof ist dabei auch, dass man mit der J6 immer nur ein Modell programmieren kann.

Aber vom scaligen Aussehen und Flugbild her einfach sehr schön anzusehen!

Zurück zum Thema, wo sind die Bilder und Filmchen aus deinem Garten, die vermisse ich schon?!

schönen Sonntag allen
Micha

_________________
Ich hab Geduld, ich mach Bonsai!


Sonntag 23. November 2014, 13:00
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. Mai 2010, 08:06
Beiträge: 1636
Beitrag Re: BO105 Nine Eagles
Im Copterbau ist ein Ausbrechen über Nick (oder auch evtl auch Roll) immer ein Zeichen für einen mangelhaften Schwerpunkt. Da kann man meist durch Verschieben des Akku in den Griff bekommen. Die Erkenntnis lässt sich sich auch auf den Heli übertragen, nur dass dass es da neben dem durch Ballast erstellten Schwerpuntk auch wohl "virtuelle" Schwerpunktverschiebungen gibt, die sich durch unsauber arbeitende Mechniken ergeben. Wenn man das Problem mechanisch nicht in den Griff bekommt, dann kann man natürlich den Weg über entsprechende Mischer im Sender gehen.

Mit dem Easyglider hatte ich ein ähnliches Problem. Bei dem ist eines der Ruderhörner am Querruder vom Voreigentümer nicht masshaltig eingeklebt worden, der Einhängepunkt des Anlenkdrahtes des Servo liegt in Nullstellung des Querruders nicht über den Schanierpunkt des Querruders. Das fällt, wenn die Querruder nur als gegenläufige Querruder zum Lenken gebraucht nicht auf. Will man aber in der Endphase des Landeanfluges die Querruder beide Hochstellen damit der Fleiger etwas die Nase hochnimmt und sanfter aufsetzt, dann hatte das zur Folge, dass die Querruder 3mm weit unterschiedlich hoch ausfuhren. Damit ist natürlich an einen geraden Landeanflug nicht mehr zu denken. Ich habe das dann durch Änderungen am Servohebel lösen können, was im Zweifelfalle alle Male besser ist als den Mischer zuvergewaltigen.


Sonntag 23. November 2014, 13:19
Profil ICQ
Züchter krimineller Mäuse
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 22. Januar 2010, 23:07
Beiträge: 2103
Beitrag Re: BO105 Nine Eagles
Hallo,
da ich die J6 für beide EC145 verwende und der gelbe recht gut fliegt, wage ich mich nicht an eine andere Programmierung der J6 heran. Dazu bin ich zu doof. (Und zu bequem?)
Gruß Jörg

Bilder aus meinem Garten : Da gibt es nicht viel Neues. Mein Hangar ist weitgehend abgegrast. Ich habe nur 2-3 gemacht in besserer Auflösung. Die bring ich dann nochmal rein.
Gruß Jörg

_________________
Erst der Spaß,
dann das Vergnügen!


Sonntag 23. November 2014, 18:02
Profil Website besuchen
Züchter krimineller Mäuse
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 22. Januar 2010, 23:07
Beiträge: 2103
Beitrag Re: BO105 Nine Eagles
Hallo,
heute kam er endlich an. Hier ein paar Bilder. Es gibt auch ein stationäres Video vom ersten indoor Testflug mit verschiedenen Schalterstellungen, das aber nur zur Dokumentation gedreht wurde, falls irgendetwas auseinander fliegt. (Beim Blackhawk flog z.B. nach wenigen Sekunden ein Rotorblatt davon, genauso wie bei meinem ersten MCPX V1 aufgrund fehlkonstruierter Blatthalter)
Er schwebt für den kleinen Vierblättler recht stabil, natürlich ähnlich dem EC145 aus gleichem Hause.
Bild
Bild
Bild

Gruß Jörg

_________________
Erst der Spaß,
dann das Vergnügen!


Montag 1. Dezember 2014, 22:13
Profil Website besuchen
Darfnix
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 15. Mai 2009, 09:15
Beiträge: 3263
Beitrag Re: BO105 Nine Eagles
Hallo,

wirklich ein sehr schönes Modell, wenn der Militär Look nicht wäre.
Bin schon mal auf das erste Video gespannt.

_________________
Gruß
Jürgen


Mittwoch 3. Dezember 2014, 08:35
Profil
Züchter krimineller Mäuse
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 22. Januar 2010, 23:07
Beiträge: 2103
Beitrag Re: BO105 Nine Eagles
Ja Jürgen,
ich mag auch lieber Zivillook! Aber bei diesem sind so viele feine Details und ich bin ein so lausiger Lackierer, dass ich wohl vorerst keinen Versuch starten werde, um das zu ändern.
Gruß Jörg

_________________
Erst der Spaß,
dann das Vergnügen!


Mittwoch 3. Dezember 2014, 12:42
Profil Website besuchen
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. Mai 2010, 08:06
Beiträge: 1636
Beitrag Re: BO105 Nine Eagles
OK, immer diese ADAC- oder Polizei-Helis sind auf die Dauer auch ein wenig langweilig, da durchbricht der BW-Anstrich mal ein wenig das Einerlei. Noch besser wäre es dann aber auch gewesen, wenn sie auch die Waffenstationen am Heli hätten. Wenn schon Scaleoptik, dann hätten die das Bild ein wenig mehr komplettiert. Ein paar kleine Optikminuspunkte gibt es auch für die mattschwarzen Fenster. Einseits ist es natürlich gut, dass sie keine Klarglasfenster gemacht, der Flightcontroller innen drin ist auch nicht Scale und für eine Cockpitattrape ist kein Platz, ich würde mir dann aber eine Schicht glänzenden Klarlack auf die Fenster pinseln, dass macht den Eindruck ein wenig realistischer.


Mittwoch 3. Dezember 2014, 13:36
Profil ICQ
Erklärbär
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 8. November 2011, 14:03
Beiträge: 371
Wohnort: Neukirchen-Vluyn
Beitrag Re: BO105 Nine Eagles
Oh ja lieber Jörg,
der passt sehr wohl noch in meine Sammlung von "Mini-Scalern" :D
Und sicher gibt es da auch noch die ein oder andere Verbesserung am Look, würde unser Hobby denn sonst so viel Spaß machen?! Ich denke, zumindest den Meisten hier nicht.
Der Kleine hat bestimmt genug Dampf und so ein Paar Waffenträger sind doch schnell gebaut - in dem Maßstab sollten es passend lackierte Strohhalme tun, nein nicht die für Cocktails ;)
Ok ok, ich hör schon auf - aber ist schon klar, dass ich im Kopf schon mit der Bo durch die Halle fliege, gell.
Hab aber erst noch ein paar andere Projekte von der Brust - dazu dann später und an anderer Stelle mehr.

Gefällt mir sehr gut der Kleine,
viel Spaß damit!

ciao
Micha

_________________
Ich hab Geduld, ich mach Bonsai!


Mittwoch 3. Dezember 2014, 14:23
Profil
Züchter krimineller Mäuse
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 22. Januar 2010, 23:07
Beiträge: 2103
Beitrag Re: BO105 Nine Eagles
Hallo,
nichtsahnend habe ich soeben mal in der Bedienungsanleitung des J6-Senders geblättert. Was soll ich sagen: Die neue Version heißt nicht mehr J6 Pro sondern J6 F. Unterschied: Der Sender hat jetzt 10 Speicherplätze! Als Sendeprotokoll wird im Manual 2,4-GHz DSSS-Technologie angegeben wie übrigens bisher auch schon.
In der Modellbeschreibung ist aber immer von der Futaba S-FHSS Protokoll die Rede. Beinhaltet das eine das andere? Und bedeutet das, dass ich mit dem Sender auch die große EC145 von Nine Eagles fliegen könnte, die ebenfalls mit S-FHSS gesteuert wird? Andererseits steht dort , dass man den mit den höherwertigen Futaba-Anlagen steuern kann. Vom Nine Eagles J6 ist da keine Rede. :?: :?: :?:
Gruß Jörg

_________________
Erst der Spaß,
dann das Vergnügen!


Mittwoch 3. Dezember 2014, 21:17
Profil Website besuchen
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. Mai 2010, 08:06
Beiträge: 1636
Beitrag Re: BO105 Nine Eagles
DSSS ist einen Abkürzung von Direct Sequence Spread Spectrum, was letztenendes bedeutet, dass der Sender und Empfänger ständig untereinander neue Frequenzen (Kanäle) aushandeln und so Störungen vermeiden. Da machen alle modernen 2.4Ghz-Sender. DSSS ist also eigentlich nur ein Verfahren zur Vermeidung von Störungen.

Da eigentliche Übertragungsprotokol für die Steuerbefehle ist daher Futaba S-FHSS, was meines Wissens inkompatibel zu J6 ist. Neun Adler hat den Protokollwechsel von J6 zu S-FHSS gemacht, auch das ist mir bekannt. Im Zweifelfalle käme es auf einen Versuch an, ob der EC 145 auch mit der J6F der BO 105 zu steuern ist. Ich habe da meine Zweifel, aber mit etwas Handbuchstudium sollte man herausfinden können, wie man auf dem J6F eine neue Modell anlegt und dann mit einem anderen Heli bindet. Zur sicherheit bei dem Heli den Motor lahm legen oder Rotorblätter abnehmen. Eventuell kann die J6F ja auch sowohl S-FHSS und J6 und lässt sich umschalten. Versuch macht klug.


Mittwoch 3. Dezember 2014, 22:23
Profil ICQ
Erklärbär
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 8. November 2011, 14:03
Beiträge: 371
Wohnort: Neukirchen-Vluyn
Beitrag Re: BO105 Nine Eagles
Moin Moin,

na das sind doch mal Neuigkeiten - dass die Damen und Herren von robbe/nine eagles jetzt auch mal auf die Idee gekommen sind, dass nicht jeder für jedes Modell einen eigenen Sender mit rumschleppen will :?
Aber das mit dem Protokollwechsel ist natürlich dann auch wieder typisch.
Geht auch schon länger rum, dass die älteren Modelle nicht mit dem neuen Portokoll (S-FHSS) zu fliegen sind. Mit dem Solo Pro 229, also der großen EC145, haben die dieses neue Protokoll eingeführt, was auch erklärt warum es auf einmal zwei unterschiedliche General-Links gibt.
Ganz schön verwirrend...
Ob denn die Konstrukteure so nett waren das alte Protokoll mit einzubinden bleibt abzuwarten, bzw. hab ich dazu noch keine ausführlichen Infos gefunden - ich denke, da hilft nur ausprobieren, oder bei vielen Modellen auf Futabe umzusteigen :D

aloha
Micha

_________________
Ich hab Geduld, ich mach Bonsai!


Donnerstag 4. Dezember 2014, 09:14
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de