Aktuelle Zeit: Dienstag 7. Dezember 2021, 03:22

Quicklinks


Forenregeln lesen   |   Portal RCModellfreunde.de   |  



Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
 Suche Tips für den Bau eines Quatrocopter 
Autor Nachricht
Daniel Düsentrieb
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2011, 15:52
Beiträge: 262
Wohnort: Pirna Bei Dresden
Beitrag Suche Tips für den Bau eines Quatrocopter
Hallo Jungs

wer von euch kann mir sagen wo ich eine Gute aber erst mal zum eine Hauptplatine her bekomme.

Motoren möchte ich die 3500er nehmen die von Cheffe

_________________
Johannes (hannes) Just ( Faber)

Erreichbar unter 0174-3723744

Das EC-665 Tiger Projekt
http://www.rcmodellfreunde.de/forum/viewtopic.php?t=1225

[size=85]Meine Videos

http://www.youtube.com/user/hannes1962fa?feature=mhee


Freitag 4. Januar 2013, 18:49
Profil
Daniel Düsentrieb
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2011, 15:52
Beiträge: 262
Wohnort: Pirna Bei Dresden
Beitrag Re: Suche Tips für den Bau eines Quatrocopter
Ist den echt keiner hier im Forum der mir was über teile für einen Quad-Copter sagen kann.

_________________
Johannes (hannes) Just ( Faber)

Erreichbar unter 0174-3723744

Das EC-665 Tiger Projekt
http://www.rcmodellfreunde.de/forum/viewtopic.php?t=1225

[size=85]Meine Videos

http://www.youtube.com/user/hannes1962fa?feature=mhee


Sonntag 6. Januar 2013, 08:51
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. Mai 2010, 08:06
Beiträge: 1661
Beitrag Re: Suche Tips für den Bau eines Quatrocopter
Joms hat auf der letzten Con einen, den er mit Teilen von bösen Chinesen gebaut hatte.

Bild

Die Elektronik / Motoren sind von Chinesen, den Rahmen hat er woanders organisiert. Ist ähnlich gross wie der HotenX. Ich hab mir gedacht, bevor ich die Dinger selber bauen, kann ich besser erst mal fertig kaufen, dann kann ich hoffentlich eine Ursache für fliegerisches Versagen ausschliessen ;)


Sonntag 6. Januar 2013, 11:21
Profil ICQ
Erklärbär
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 8. November 2011, 14:03
Beiträge: 371
Wohnort: Neukirchen-Vluyn
Beitrag Re: Suche Tips für den Bau eines Quatrocopter
Mahlzeit,

Hannes, du hast einfach zu viel Zeit :D
Gib mir mal ein paar Infos: Welche Größe, 1,2, o.3S und was darf es denn kosten?

Bei den Steuerplatinen geht es so bei 15 Euro los, natürlich dann nach oben offen.
Die KK-Boards, oder auch Nachbauten davon, funktionieren bei jeder Größe, wenn du einfach nur Fliegen willst, benutzte ich zurzeit. Für zusätzliche Steuerungen/Funktionen brauchst du dann schon was Anderes.
Ich hab, wie immer :D , ein paar Schnapper in der Bucht gemacht und hab jetzt ein DJI-Naza rumliegen, liegt neu etwa bei 200 Euros und ist für einen 450er Quad gedacht. Es geht aber auch günstiger.
Wenn du beim bösen Chinesen schaust, dann achte darauf, dass du nicht den weißen Turnigy Rahmen bestellst (egal wo) der hält nix aus und vernünftige Propeller auch besser beim Händler deines Vertrauens bestellen die chin. fliegen dir sehr leicht um die Ohren.
Last but not least hab ich noch eine gute Seite für dich http://lazyzero.de/modellbau

Gruß
Micha

_________________
Ich hab Geduld, ich mach Bonsai!


Sonntag 6. Januar 2013, 11:49
Profil
Daniel Düsentrieb
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2011, 15:52
Beiträge: 262
Wohnort: Pirna Bei Dresden
Beitrag Re: Suche Tips für den Bau eines Quatrocopter
Hallo Micha

Also ich möchte die 450er 3500er Motoren verbauen den Rahmen usw, will ich selber Bauen,

Also würde mich Intresieren welche Board platine ich benutzen könnte, also bei den 3500er Turnigy Motorern wird das woll alles etwas Grösser.
von intresse ist noch welche Empfänger man für die Steuerung der Hauptplatine brauch oder kann man den ganznormel nehmen den mal bei den Helis hat und das alles dann mit der DX6i fligen kann.

lg.hannes

_________________
Johannes (hannes) Just ( Faber)

Erreichbar unter 0174-3723744

Das EC-665 Tiger Projekt
http://www.rcmodellfreunde.de/forum/viewtopic.php?t=1225

[size=85]Meine Videos

http://www.youtube.com/user/hannes1962fa?feature=mhee


Sonntag 6. Januar 2013, 12:02
Profil
Erklärbär
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 8. November 2011, 14:03
Beiträge: 371
Wohnort: Neukirchen-Vluyn
Beitrag Re: Suche Tips für den Bau eines Quatrocopter
Ok,
3500 KV Motoren nehme ich an. Dann wirst du dich wohl so zwischen 450 und 500er Rahmen bewegen.
Dem Board ist das egal, da kannst du nehmen was du willst
und zum Fliegen brauchst du grundsätzlich nur 4 Kanäle, ergo einen ganz eifachen Empfänger, auch egal was für Einen. Ich glaube, da gab es etwas mit dem Summensignal von Futaba, oder so, weiß ich aber nicht genau, ich flieg Speck drum.
Die meisten Boards können 6 manchmal sogar 8 Regler ansteuern, aber bei einem Quad reicht dir das ja, gell.
Jo, ist eigentlich ganz einfach; Rahmen bauen, Motoren drauf, Regler, Board und Empfänger einbauen und richtig verkabeln - Akku dran, alles einstellen und los ;)
Ich würde mich an deiner Stelle aber noch mal in den einschlägigen Foren schlau machen, vorallem was den Rahmenbau anbelangt, auch die Abstimmung von Motoren und 2 o. 3S mit den passenden Props hab ich nicht im Kopf, bzw. hab ich mich auch noch nicht drum gekümmert - mein Kleener Quad fliegt mit den kleinsten Props und gut is. :D
Der Große bleibt vorläufig noch in der Projekte-Kiste :?

tschö
Micha

_________________
Ich hab Geduld, ich mach Bonsai!


Sonntag 6. Januar 2013, 12:18
Profil
pöser Hell
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 16. Oktober 2011, 00:36
Beiträge: 553
Wohnort: Salzwedel(Sachsen-Anhalt/Altmark)
Beitrag Re: Suche Tips für den Bau eines Quatrocopter
3500kV bei nem 450er Quad?An wieviel Zellen dernn?Junge-junge...was haste damit denn vor?! :o

Da musst ja recht kleine Props nehmen tät ich mal fast behaupten...naja,bin mal gespannt.^^

_________________
OUT OF ORDER!
I "fly" powerboats!

Member of "Team Waffenschmiede Ost"


Sonntag 6. Januar 2013, 15:05
Profil
Daniel Düsentrieb
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2011, 15:52
Beiträge: 262
Wohnort: Pirna Bei Dresden
Beitrag Re: Suche Tips für den Bau eines Quatrocopter
Wieso Kleine Props das sollte eigendlich große drauf

_________________
Johannes (hannes) Just ( Faber)

Erreichbar unter 0174-3723744

Das EC-665 Tiger Projekt
http://www.rcmodellfreunde.de/forum/viewtopic.php?t=1225

[size=85]Meine Videos

http://www.youtube.com/user/hannes1962fa?feature=mhee


Sonntag 6. Januar 2013, 15:20
Profil
pöser Hell
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 16. Oktober 2011, 00:36
Beiträge: 553
Wohnort: Salzwedel(Sachsen-Anhalt/Altmark)
Beitrag Re: Suche Tips für den Bau eines Quatrocopter
Hmm...da ist dann immernoch die Frage im Raum mit wieviel Zellen Du das Ganze befeuern willst...ich hab hier nebenbei nen 550er Hexa-Projekt am Laufen,der bekommt 3S und die Motoren drehen nicht ganz 1000kV....

Aber wie gesagt,ich beobachte gespannt wie's weitergeht,lerne gern was dazu. ;)

_________________
OUT OF ORDER!
I "fly" powerboats!

Member of "Team Waffenschmiede Ost"


Sonntag 6. Januar 2013, 15:25
Profil
Daniel Düsentrieb
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2011, 15:52
Beiträge: 262
Wohnort: Pirna Bei Dresden
Beitrag Re: Suche Tips für den Bau eines Quatrocopter
Ich lerne auch gern was dazu ich muss schauen wieviel zellen gehen ich wiell minimum 10 Min oben bleiben Mit Cam on Board

_________________
Johannes (hannes) Just ( Faber)

Erreichbar unter 0174-3723744

Das EC-665 Tiger Projekt
http://www.rcmodellfreunde.de/forum/viewtopic.php?t=1225

[size=85]Meine Videos

http://www.youtube.com/user/hannes1962fa?feature=mhee


Sonntag 6. Januar 2013, 15:31
Profil
pöser Hell
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 16. Oktober 2011, 00:36
Beiträge: 553
Wohnort: Salzwedel(Sachsen-Anhalt/Altmark)
Beitrag Re: Suche Tips für den Bau eines Quatrocopter
Bin mir nicht ganz sicher,aber der Motor ist ja bis 4S freigegeben,richtig?Bei den meisten BL-Motoren kann man von ausgehen das je höher die Eingangsspannung desto höher der Wirkungsgrad...und man sollte auch,grad bei großen Props,bedenken das die Teile ja auch irgendwie "bremsen",heißt also die Amperezahlen in den Lastbereichen gehen hoch und Wirkungsgrad geht runter...man produziert nen Haufen Abwärme und die Flugzeit verkürzt sich immens.

Ich täte irgendwas mit 920-950kV nehmen an 3S oder 4S mit 8x4,5 oder 10x4,5-Props...Outrunner-Baugröße(Durchmesser)zwischen 22mm und 28mm...nimm einfach mal nen Stardard-DJI-Kit...die haben beim F450-Quad 22x12-Motoren mit 920kV...Motoren nen Tick größer bei annähernd gleicher Drehzahl,da haste mehr Kraft...könnt ja jetzt was von pösen Kinesen verlinken,aber glaub des darf ich ned.^^

_________________
OUT OF ORDER!
I "fly" powerboats!

Member of "Team Waffenschmiede Ost"


Sonntag 6. Januar 2013, 15:45
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 11 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de